korea4all

K-School Blogtagebuch #3

Abboniere unseren Blog

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Am 4. 11. 2020

Heute haben wir einen Motivationsruf (구호) im Koreanisch Kurs geübt. „준비됐나? 한글 수업!“ „좋아! 좋아! 좋아! 파이팅!“ Diesen 구호werden wir ab heute zu Beginn jedes Unterrichts schreien. Im Koreanisch-Unterricht simulieren wir traditionelle Sitten und Gebräuche aus der koreanischen Kultur und spielen auch koreanische Spiele.    

Wiederholung macht den Meister. Das Geburtstagslied, das in Korea sehr häufig gesungen wird, „당신은 사랑받기 위해 태어난 사람“ haben wir bisher in jedem Unterricht wieder geübt, so dass die Schüler nun das Lied schon sehr gut singen können.  

Im nächsten Unterricht werden die Schüler und Schülerinnen unseres Koreanisch Kurs´ gemeinsam einen Vorstellungsvideo aufnehmen. Dieses Video drehen wir für Schüler, die in Korea leben. Unsere Schüler schreiben die Sätze für das Video auf Koreanisch mit der Hilfe von unserer Koreanisch-Kurs Helferin Lydia und üben das Sprechen bis zur Aufnahme. Wir wollen nämlich in Zukunft mit einer Partnerschule in Korea an gemeinsamen Projekten arbeiten. Das soll unsere Schüler motivieren weiter die Sprache zu lernen und zu sprechen.

Heute haben wir Ausdrücke zum Ermutigen, zum Erfreuen und zum Trösten gelernt und wollen nächste Woche mit diesen Sätzen auch eine Karte schreiben.

Was man schon gelernt hat, kann man auch schnell wieder vergessen. Um das zu verhindern, haben wir eine witzige Variante in unseren Kurs eingebaut. Zunächst prüfen wir das Wissen unserer Schüler mit einem Aufsatz oder Diktat. Wenn ein Schüler dabei einen Fehler gemacht hat, dann bekommt er eine lustige Strafe. Denn in Korea spielt man oft Spiele, bei denen man eine kleine Strafe bekommt, wenn man verliert. Die Strafe war heute: Aufstehen, sich zu verbeugen und laut „안녕하십니까? 죄송합니다! 잘 하겠습니다!“ („GUTEN TAG! ES TUT MIR LEID! ICH WERDE ES BESSER MACHEN!“) zu rufen. Wir haben heute deshalb sehr viel gelacht. Der Unterricht soll so nicht langweilig sein. Auf verschiedene Weise sollen die Schüler die koreanische Kultur erleben und mit VIEL Spaß Koreanisch lernen.  

 

2020년 11월 4일

오늘은 한글수업 구호를 배웠습니다. „준비됐나? 한글 수업!“ „좋아! 좋아! 좋아! 파이팅!“ 이 구호를 수업 시작할 때마다 외치고 시작할 것입니다. 한글 수업을 통해서 K 드라마에서 보아온 한국 스타일을 체험해 봅니다.

배움에는 왕도가 없습니다. 반복입니다. 한국에서 즐겨 부르는 생일 축하 노래 당신은 사랑받기 위해 태어난 사람 수업 때마다 연습하여서 학생들은 이제 제법 부릅니다

다음 주에는 한국의 학생들에게 보낼 소개 영상을 만들려고 합니다. 자기 소개를 위한 한국어 문장들을 도우미 선생님과 함께 작문해 보고 일주일 동안 연습하기로 하였습니다. 한국의 학생들과의 실제적인 커뮤니케이션을 통해 한국어를 배우는 학생들에게 좋은 동기부여가 되고  있습니다. 

격려하고 응원하는 문장들을 배우면서 문법 공부도 하고 이 문장들을 가지고 다음주에는 카드를 써보기로 하였습니다.

배운 단어들, 표현, 문법을 매 주 복습하면서 실수할 때에는 한국식 벌칙을 받기로 하였습니다. 벌칙은 90 도로 인사를 하고 „안녕하십니까? 죄송합니다! 잘 하겠습니다!“ 를 큰소리를 외치는 것입니다. 이 벌칙은 한국에서 게임의 벌칙으로 사용되는 것 주의 하나인데 무엇보다 이 3 단어는 한국에서의 사회 생활에서 자주 쓰이는 단어이기에 학생들이 익혀두면 좋겠습니다.

수업을 딱딱하고 지루하지  않게 그리고 한국적인 문화를 간접체험하도록 하여 학생들이 재미있게 한국어와 한국문화를 익혀가고 있습니다.

Du möchtest mehr über Südkorea wissen? Dann abonniere uns und verpasse keinen Blog mehr!

Wir senden dir wöchentlich eine Benachrichtigung per Email, damit du immer up to date bist!

2 Gedanken zu „K-School Blogtagebuch #3“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel.

korea4all

K-School Blogtagebuch #4

13. November Wir haben geplant, heute das Vorstellungsvideo von Schülern aufzunehmen. Dieses Video wird den Freunden in Süd-Korea gesendet. Die Schüler haben eine Woche lang den Text für die eigene Vorstellung auf Koreanisch vorbereitet. Unsere Helferin für den Koreanisch-Kurs hat alle Texte korrigiert. Die Schüler haben die Texte mehrfach gelesen, sodass sie die Texte fast

Weiterlesen »
korea4all

K-School Blogtagebuch #1

K-School Tagebuch Datum: 15. 10. 2020 1.       Hören und Schreiben: Die Schüler haben versucht zu schreiben, was die Lehrerin ausspricht. Sie haben selbst kontrolliert, wie sie hören und was sie verstehen. 2.       Wir haben ein wichtiges Verb „이다“ ( sein ) gelernt, mit einigen anderen Wörtern geübt und Sätze mit dem Verb  „이다“ gebildet. 3.      

Weiterlesen »